Idee: Last.fm

Last.fm ist eine tolle Sache, gerade für Kontrollfreaks wie mich. Man kann sehen, was man wann und wie oft gehört hat, Charts erstellen, neue Musik finden.

Aber Last.fm hat auch einen großen Mangel, gerade für Kontrollfreaks wie mich: Es zählt nur die Musik, die man auf seinem Computer (oder kompatiblen MP3-Player) hört. Wenn ich also eine Schallplatte oder eine CD über die Anlage höre, wird das nicht gewertet.

Dabei sollte es doch machbar sein (Nik meinte, es wäre eine Sache von Minuten; er sei hiermit aufgefordert, dies zu beweisen) eine Funktion zu basteln, die das hinzufügen von “externer”, oder “nicht digitaler” (analoger?) Musik ermöglicht. Wenn ich beispielsweise die grandiose Doppel-LP des “Hair”-Soundtracks auflege möchte ich bei Last.fm auf der Seite des Albums (und auf den Seiten der einzelnen Titel) einen Knopf finden, der bewirkt, daß die einzelnen Lieder zu meinen “Listened Tracks” hinzugefügt werden.

Update: CogScrobbler löst das Problem.

2 thoughts on “Idee: Last.fm

  1. Das finde ich auch blöd an Last.fm – mein MP3-Player ist auch nicht kompatibel, sodass mein Last.fm-Profil auf Diplomarbeitszeiten stehengeblieben ist. Ich höre eigentlich nie Musik am PC…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: