Lücke rät

Nachdem wir bei unserem Einstand beim PubCafe Quiz im Lübke vor zwei Wochen direkt den ersten Platz geholt hatten war der Druck gestern natürlich groß, den Titel zu verteidigen. Und weil auch abzusehen war, daß sich einige der Fragen dieses mal um das Thema Oscar drehen würden, was ja quasi mein Spezialgebiet ist, für mich noch umso mehr.

Nach einer ungewöhnlich (und unnötig) schweren ersten Runde (Miracle on Ice? Really?) gab es in der zweiten dann auch statt übersetzter Liedtexte Dialoge aus Oscar-prämierten Filmen. Auch übersetzt. Der Moderations-Heini hatte (ich glaube ja eher im Scherz) vorher angesagt, daß es auch noch je einen halben Punkt extra gibt, wenn man weiß, wie viele Oscars der zu erratene Film gewonnen hat, weshalb wir am Ende mit 6,5 von 5 möglichen Punkten triumphieren konnten.

(Und der Heini, der gleiche übrigens, der vor geraumer Zeit um eine Milliarde Euro mit mir wetten wollte, daß “Blinded by the Light” im Original von Manfred Mann sei, behauptete, nachdem ein Team bei einer Frage “Men in Black” antwortete, doch tatsächlich, daß dieser Film ja nie einen Oscar bekommen hätte, was ich natürlich nicht unkommentiert auf mir sitzen lassen konnte. Spätestens jetzt mag mich der Kerl ungefähr so sehr wie ich ihn. Aber Don’t bring a knife to a gunfight, sach ich da mal…)

Dann die LokalrundeRegionalrunde mit Fragen über Trier und seine Geschichte. Alle Hybris, die ich bei Popkultur-Fragen manchmal bekomme löst sich dann bei solchen Themen wieder in Luft auf, da habe ich absolut keine Ahnung von. Also weder von Trier noch von Geschichte allgemein. Zum Glück haben wir ja aber jede Menge belesene, intelligente Leute in unserem Team und konnten so auch hier noch ein paar Punkte erzielen.

In der letzten Runde gab es dann nochmal fünf Fragen zu den Academy Awards:

  1. Am 16. Mai welchen Jahres fand die erste Oscar-Verleihung statt?
  2. Was symbolisiert der Sockel, auf dem die Oscar-Statue steht?
  3. Unter welchem Oberbegriff werden umgangssprachlich die fünf Kategorien Film, Regie, weibliche und männliche Hauptrolle und Drehbuch zusammengefasst?
  4. Welche drei Filme haben bisher als einzige jeweils 11 Oscars bekommen?
  5. Was verbindet Jack Nicholson und Meryl Streep (in Sachen Oscar)?

Bei der ersten Frage habe ich das Jahr der Veranstaltung (1929) und das erste Jahr der prämierten Filme (1927) durcheinandergebracht, was uns aber immerhin einen halben Punkt eingebracht hat. Antwort Zwei haben wir kollektiv (und richtig) mit “Filmrolle” geraten, der gesuchte Begriff in Frage Drei ist “Big Five”. In der vierten Antwort meinte ich “Titanic”, schrieb aber “Casablanca”, was uns fast wieder einen halben Punkt gekostet hätte, wenn meine Mitspieler den Fehler nicht rechtzeitig bemerkt hätten. (Die anderen beiden Filme mit je 11 Oscars sind “Ben Hur” und “The Lord of the Rings: The Return of the King”.)

Mit der fünften Frage konnte ich zunächst nicht viel anfangen, vor allem weil ich Meryl Streep schon immer extrem uninteressant fand. Ich war mir allerdings ziemlich sicher, daß sie, wie Nicholson (und einige andere Schauspieler auch) sowohl als Haupt- und als Nebendarsteller gewinnen konnte, also habe ich das aufgeschrieben, und dann, in letzter Sekunde, noch ergänzt, daß beide jeweils drei Oscars bekommen haben.

Und jetzt wird es kompliziert. Nach der letzten Runde wurden die Antwortenzettel nicht mehr ausgeteilt, daher wissen wir nicht, wie viele Punkte wir bekommen haben. Die “offizell richtige” Antwort auf die letzte Frage war: “Nicholson und Streep sind die Schauspieler mit den meisten Nominierungen und sie haben jeweils drei Oscars.” Ersteres stimmt (Meryil 16, Jack 12 Nominierungen), aber der zweite Teil der “offiziellen” (und unserer) Antwort ist nicht richtig: Er hat drei Oscars, sie nur zwei.

Meine andere Antwort mit den Haupt- und Nebendarstellerpreisen stimmt hingegen, aber ob wir dafür einen Punkt bekommen haben ist fraglich.

Letztendlich hat es leider nicht wieder zum ersten Platz gereicht, aber so ein 30,- Euro-Gutschein ist ja auch nicht zu verachten. Und ein kleines Statütchen gab es auch noch, komplett mit Tippfehler:

One thought on “Lücke rät

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: