Kommende Originalfassungen im Trierer Broadway

Anfang März gab es vom CinemaxX noch folgende Aussage:

Wir wurden bereits sehr häufig wegen OVs angesprochen, daher werden wir diese ein vielen Standorten in Zukunft häufiger zeigen. In Trier werden wir erst mal unregelmäßig Originalfassungen zu großen Filmen zeigen.

“Unregelmäßig” bedeutete zwei mal in zwei Monaten, “große Filme” bedeutete “True Grit” (toll) und “The Rite” (hä?).

Das Broadway hat es mit der Regelmäßigkeit schon etwas mehr drauf, und auch wenn die Titel nicht gerade “groß” sind so sind sie doch fast alle recht interessant. Nur die Tatsache, dass alle Filme bei ihrer Vorführung bereits auf BD (BluRay-Disc) bzw. DVD erschienen sind/sein werden, lässt mich eine Abspielung von ebendiesen Medien vermuten. Bei allem Willen das Broadway zu unterstützen werde ich kein Geld mehr dafür bezahlen, mir ein unscharfes, schwammiges DVD-Bild auf der Leinwand ansehen zu müssen. BD im Kino ist auch nicht wirklich Sinn der Sache, aber immerhin noch einigermaßen ertragbar. Dafür können Ausnahmen gemacht werden. Wenn sich der Film denn zu lohnen scheint, und dafür hier mal ein kleiner Überblick auf das kommende Programm:

  • 16. Mai 2011:
    Celda 211 (Spanien, 2009)
    IMDb: 7.7, RT: 100% (87%)
    Kritiken und Auszeichnungen sprechen für das Gefängnisdrama. Falls ich bis morgen meine Erkältung los bin und der Film nicht von DVD läuft, werde ich wohl gehen.
  • 23. Mai 2011:
    L’arnacoeur (Frankreich, 2010)
    IMDb: 6.8, RT: 68% (68%)
    Mit Romain Duris (hach) würde ich mir ja eigentlich alles ansehen, aber über diesen Film habe ich auch sonst bisher nur Gutes gehört. Habe ihn sogar schon zu hause (die BD kam diese Woche raus) aber wollte lieber aufs Kino warten.
  • 6. Juni 2011:
    Fifty Dead Men Walking (Irland, 2008)
    IMDb: 6.9, RT: 87% (68%)
    Jim Sturgess und jede Menge weirerer interessanter Schauspieler in diesem IRA-Drama, von dem ich zwar vorher noch nie gehört hatte, das mich aber durchaus ins Kino locken könnte.
  • 20.Juni 2011:
    Machuca (Chile, 2004)
    IMDb: 7.8, RT: 89% (90%)
    Allein, um mal was über Chile zu lernen, wäre der wohl interessant. Gibts aber leider nicht auf BD, und Film wird es wohl kaum sein, daher… nein. Vielleicht mal zu hause.
  • 27. Juni 2011:
    L’Italien (Frankreich, 2010)
    IMDb: 5.7, RT: — (23%)
    Ja, danke… aber nein, danke.
  • 4. Juli 2011:
    Unmade Beds (England, 2009)
    IMDb: 6.3, RT: 74% (71%)
    Klingt seeeehr interessant, finde ich. Werde mir die DVD mal ausleihen müssen…
  • 11. Juli 2011:
    La teta asustada (Peru, 2009)
    IMDb: 6.7, RT: 80% (65%)
    Der Film soll visuell einiges hergeben (und seine etwas abstrakte Erzählstruktur wettmachen), daher besonders schade, dass es keine BD gibt.

Update: Noch eine OV!

  • 25. Mai 2011:
    300 (USA, 2006)
    IMDb: 7.8, RT: 60% (90%)
    “Eine Kooperation des broadway filmtheaters mit dem Fachbereich Alte Geschichte der Uni Trier.” (Ha!)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: