“Du bist auch Schlagzeuger, oder?”

… sprach Nicolai von den Stadpiraten als er Dienstag abend nach dem Konzert mit der Kleingeldprinzessin die Schallplatte signierte, die jetzt gerade auf meinem Plattenteller rotiert.

Platte ist gut aber live war fantastisch. Die gekonnte Beobachtung meines Drummer-Daseins kam dadurch, dass ich, in der ersten Reihe auf dem Boden sitzend, wohl höchst energisch luft- und körpergetrommelt habe. Bei solchen Gelegenheiten wird mir immer wieder bewusst, dass ich schon viel zu lange nicht mehr hinter einem tatsächlchen Schlagzeug saß. Aber immerhin packe ich mit einger Regelmäßigkeit die Djembe aus, das ist ja auch etwas.

Ich gehe ja leider auch viel zu selten auf Konzerte. Gisbert und Rocky sind schon ein Jahr her (waaas?). Um so schöner, dass Dota und die Stadtpiraten einen solch großartigen Abend gestalteten. Sie waren zu viert auf der Bühne und ich habe mich typischerweise sofort unsterblich in alle vier verliebt und dann nochmal mehr als sie sich nach der Musik auch noch als extrem nette, ansprechbare Menschen herausstellten. Neben Gesang, Gitarren, Bass und Schlagzeug wurde stellenweise ganz entzückend auf Miniklavier, Xylophon, Melodica und lustigen Tröten gespielt; mit letzterer kam ich sogar in direkten Kontakt als ich sie nach einer unglücklichen Landung ganz Roadie-like zurück auf die Bühne warf. (Nichts zu danken!)

Wie bei einem meiner anderen All-Time-Favourite-Konzert – Die Sterne 2002 (oder 2003?) muß ich gestehen, vorher so gut wie gar nichts vom Künstler gehört zu haben. Aber ich war nie nicht der Überzeugung, dass die Musik mir gefallen würde und neben der erworbenen Schallplatte werde ich mir auch noch weitere Tonträger der Band und der Sängerin solo aneignen. Vor allem das vor wenigen Wochen erschiene Live-Album interessiert mich jetzt natürlich.

Und wer gar keine Ahnung hat, wovon hier eigentlich die Rede ist, der mache sich auf Richtung YouTube!

9 thoughts on ““Du bist auch Schlagzeuger, oder?”

    • “Your musical compatibility is VERY LOW. Music you have in common includes Foo Fighters, Deep Purple, The Sword, Editors and Ramones.”

      Wer oder was ist The Sword? Sagt mir gar nix. Editors kenne ich auch nur ein Lied. Aber Foo Fighters wäre doch was,oder?

  1. Alter. THE SOWRD hab ich dir mal empfohlen (circa 1/2 Jahr her). Da hast du dich beschwert, dass die Lyrics nicht ernst genug wären. Jawohl!
    Ja, FF würde ich mir mal anschauen…

    • Haha, okay, das habe ich dann wohl erfolgreich verdrängt. Mein nächstes Konzert wird hoffentlich THE KILLS am 27. November (Sonntag!) in Köln.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: