[Dialog] 2008!

Oscar-Nostalgie (Oscalagie? Oje…)! Bevor es losgeht (allerdings ohne mich) noch ein kleiner Rückblick auf mein liebste Oscar-Verleihung der letzten Jahre: 2008. Zur Erinnerung: Das waren die Nominierten. Ich kann mich leider weder an meine erste Oscar-Verleihung (irgendwann in den späten 90ern? Das Jahr, in dem “Shakespeare in Love” alles gewonnen hat? Remember that? Yeah, me neither.) noch die meisten anderen Verleihungen erinnern (oder versuche es zumindest: 2006 hat niemals existiert!). Zu selten waren Filme dabei, die ich auch Jahre später noch gerne schaue.

Aber zurück zu 2008! 2008 war für mich nicht deswegen so großartig, weil es so wahnsinnig spannend war (Best Actor und Best Supporting Actor standen seit Monaten fest), sondern weil das Filmjahr 2007 so fantastisch war.* Ich kann mich an kein anderes Jahr erinnern, in dem so viele Film nominiert wurden, die mir so viel bedeutet haben und immer noch bedeuten.

Was für Nebel “Tree of Life” ist, ist für mich “There Will Be Blood”, den ich fünfmal im Kino gesehen habe und unzählige Male auf DVD (auf der DVD klebt ein Zettel mit den Time-Codes meiner Lieblingsstellen).** Der Beginn meiner Monate-langen Daniel Day-Lewis-Obsession, den ich vorher nie wahrgenommen hatte, aber dessen Darstellung des Daniel Plainview nicht weniger als mein Leben verändert hat. Eine tolle Oscar-Rede obendrein, die leider nicht einbettbar ist.

Und dann noch “No Country For Old Men”, der selbst als schreckliche Free-TV-Fassung jetzt gerade auf Pro7 nichts an seiner Macht verliert. Tilda Swinton in “Michael Clayton”! Nominierte Filme wie “The Diving Bell and the Butterfly”“The Savages”, “Lars and the Real Girl”, “Persepolis”! Viggo Mortensen in “Eastern Promises”, der leider keine Chance gegen Daniel Day-Lewis hatte. Und Roger Deakins, der für “No Country for Old Men” hätte gewinnen müssen (müssen! müssen! müssen!)- wenn er nicht noch einen ähnlich fantastischen Film gemacht und sich selbst die Stimmen weggenommen hätte.

Das war schon eine sehr schöne Nacht.

Ansonsten wünsche ich allen Oscarguckern heute viel Durchhaltevermögen! Bis morgen früh! Ich backe Kekse für euch.

* Kein Beitrag zum Oscar-Dialog von mir ohne Fußnote: Wahrscheinlich wird es viele Jahre dauern, bis eine ähnliche Häufung wieder eintritt. Oder vielleicht auch nie wieder. Vielleicht war dieses Jahr eben das Jahr, in dem mein Filmgeschmack so nachhaltig geprägt wurde, dass es sich so nicht wiederholen wird. Oder vielleicht bin ich auch emotional zu abgestumpft, um mich noch einmal von einem Film so mitreißen zu lassen. Wer weiß. Ich bin bereit zu warten.

** Nach der besten aller Schlussszenen wird dann auch noch im Abspann von “There Will Be Blood” dem von mir am allermeisten geliebten, schwer vermissten Robert Altman gedankt. Ich war den Tränen nahe.


Oscar-Dialog 2012

#1 Der Tag nach dem Tag danach (nebel)
#2 Der Tag nach dem Tag und dann noch einige Tage später (cez)
#3 Fast eine Woche später (Sonja)
#4 30 Schauspieler in einem Eintrag! (nebel)
#5 Zwei, drei Bemerkungen zu Midnight in Paris (cez)
#6 Unnötige Nebengeräusche (Sonja)
#7 Von Unterhunden und Dunklen Pferden (nebel)
#8 Über damals und Meryl Streep (Sonja)
#9 2008! (cez)
#10 Lange Nacht (nebel)

One thought on “[Dialog] 2008!

  1. Dies ist dann der Moment, an dem ich gestehe, “There Will Be Blood” nicht gesehen zu haben. Ich schäme mich zutiefst – vor allem weil ich die BD seit geraumer Zeit im Schrank stehen habe – und gelobe baldige Nachholung.

    Und eine kurze Randnotiz zur schrecklichen Free-TV-Fassung von “No Country for Old Men,” deren letzte Minute ich mitbekommen habe, als ich Sonntag Nacht den Fernseher einschaltete: Huch, das ist aber schlecht synchronisiert, da kann man ja verstehen, was Tommy Lee Jones sagt, das ist von den Filmemachern aber nicht so gewollt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: