Einundzwanzigster Spieltag

Ja, um es gleich mal vorweg zu nehmen: Ich habe das Deutschland-Spiel gestern nicht gesehen. Sorry, Thorsten.

Dabei hätte ich schon Lust darauf gehabt, vor allem nach dem sehr schönen, torreichen 18 Uhr-Spiel Dänemark-Portugal. Da habe ich richtig mitgefiebert, für beide Mannschaften, und mich über jedes Tor gefreut. Aber als die Einladung kam, den Abend gemütlich mit zwei Freundinnen und lustigen Spielen zu verbringen, waren meine Prioritäten natürlich klar. Fußball ist zwar gerade eine nette Ablenkung in meinem Leben, aber mehr auch nicht. Bros and Hoes before Pros.

Ob ich heute Fußball schaue, weiß ich noch nicht, mir gehts gerade nicht allzu gut und nach einer schlaflosen Nacht könnte es durchaus sein, dass ich direkt vor dem Fernseher einschlafe.

Ich tippe Mexiko-Frankreich 0:1 und das zweite Spiel wird abgesagt, nachdem Jogi Löw sämtliche Bälle aus den Händen der Balljungen klaut.

10 thoughts on “Einundzwanzigster Spieltag

  1. Ich denke du hast das Spiel nicht gesehen? Woher weißt du dann von Jogis Vorliebe für kleine russische Jungs?

    Netter Versuch, Nebel.

    • Haha, tatsächlich bin ich ungefähr mit dem Abpfiff in die Wohnung gekommen und habe direkt nach dem Spiel Jogi bei Paul Kalkbrenner gesehen, da haben sie das mit dem Ball nochmal gezeigt.

    • Nice, du dürftest die coolste IP-Adresse haben, unter der jemals bei mir kommentiert wurde. Ich verrate sie jetzt mal nicht, damit nicht auffliegt, dass du auf der Arbeit im Internet surfst… :)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: