WM mal wieder

Quick note to any non-Germans subscribed to this blog because of its usual (if not frequent) movie related content: there’ll be a ton of posts written in German for the next couple of weeks, as I cover the World Cup. Don’t worry, though, I haven’t suddenly started to care about sports or anything like that. In fact, how little I care about soccer (or football) is kinda the whole point.

wm-pastries

Sowas. Da nimmt man einfach ein Produkt, das wirklich überhaupt nichts mit Fußball zu tun hat und nicht mal ansatzweise WM-relevant ist, nur um es mit möglichst geringem Aufwand doch irgendwie mit dem Sport in Verbindung zu bringen, weil der ja nun gerade in Mode ist. Ganz billige Masche.

Es ist also mal wieder ein gerades Jahr ohne olympische Sommerspiele, was nur bedeuten kann, dass der uns allen noch in so frischer Erinnerung gebliebene Fußballweltmeistertitel Spaniens abläuft und erneuert werden muss. Das ist so ähnlich wie bei der GEZ, denke ich mal.

Soweit ich weiß eröffnet Jennifer Lopez im Duett mit Pitbull und Blattsepp heute Abend die WM, was mich natürlich schon wundern lässt, wo denn Shakira (Shakira) ist, und ob sie immer noch mit diesem einen Spieler zusammen ist. Welcher war das noch? Mir fällt gerade nur der Name “Iker Cassila” ein, aber der war glaube ich mit einer Fernsehmoderatorin zusammen, und schreibt sich vermutlich auch nicht “Cassila.”

Man merkt schon, mein Fachwissen hält sich (wie mein Allgemeinwissen auch) in Grenzen. Ich versuche mal, aufzulisten, was ich für Fakten über die WM 2014 halte:

  • In Brasilien ist es sehr heiß und die Stadien sind teilweise nur halbfertig und der Hafen von Rio besteht mehr aus Fäkalien und Hundeleichen als aus Wasser, was bei den Seglern auf großen Unmut stößt. Warum bei einer Fußball-WM überhaupt gesegelt wird, verstehe ich nicht ganz, hat aber wahrscheinlich mit der bereits erwähnten Hitze zu tun.
  • Mannschaften, von denen ich mir sicher bin, dass sie mitspielen: Brasilien, USA, Deutschland, Ghana, Spanien.
  • Mannschaften, von denen ich mir relativ sicher bin, dass sie mitspielen: Italien, England, Portugal, Frankreich.
  • Die deutsche Mannschaft wird immer noch von Jogi Löw trainiert, aber ich könnte keinen einzigen Spieler nennen, von dem ich mir sicher bin, dass er mitspielt. Mario Götze (oder Mario Gomez?) habe ich öfter gehört, aber nur, weil er sich verletzt hat und nicht dabei ist, glaube ich. Erkennen würde ich ihn aber auch nicht, wenn er jetzt plötzlich in der Disco neben mir stehen würde. (War da nicht mal sowas, Thorsten?)
  • Jürgen Klinsmann lebt noch uns ist jetzt Trainer der USA.

Den Anpfiff des Eröffnungsspiels (in Rio, nehme ich mal an) werde ich wohl verpassen, weil ich da noch im Kino sitze, aber falls ich mich erinnere, wie ich hier Fernsehsignale empfange (auch seit der EM nicht mehr gebraucht) werde ich mindestens mal die zweite Halbzeit ansehen und dann morgen mit den Spielberichten beginnen.

Und wer etwas von jemanden lesen möchte, der tatsächlich Ahnung von (und Interesse an) Fußball hat: unbedingt den Oli abonnieren!

One thought on “WM mal wieder

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: