Wo ist Lara??

Wo ist Lara??

Ein besorgter Gruß von gegenüber.

Wo war ich?

Richtig, im Kino. Da läuft nämlich gerade das Arthaus Festival, und so nett die Ablenkung WM teilweise auch war, lasse ich mir so etwas natürlich nicht entgehen.

Das Deutschland-Spiel (gegen Frankreich?) habe ich aber noch gesehen, und mich auch über den Sieg gefreut. Dass ich mittlerweile tatsächlich mit der deutschen Mannschaft fiebere (während es mir zu Beginn der M ziemlich egal war, ob “wir” weiterkommen oder nicht) liegt nicht an plötzlich entwickelten patriotischen Gesinnungen sondern lediglich daran, dass ich die Mannschaft über die letzten Wochen “kennengelernt” habe und daher leichter mit ihnen sympathisieren kann als mit den Spielern anderer Länder, die wesentlich seltener in der Berichterstattung und Werbung zu Wort und zu Gesicht kommen.

Solche Zuschauermanipulationen kennt man ja aus “Reality”-Formaten wie Germany’s Next Top Model, wo gewisse Teilnehmerinnen ganz klar in den Vordergrund gefeaturet werden während man auf andere teilweise erst dann -merksam gemacht wird, wenn sie von Heidi aus der Sendung geschmissen werden. (Costa Rica war bei der WM?)

Während des Halbfinal(e)s gegen den Gastgeber morgen Abend schaue ich mir “Apocalypse Now Redux” im Kino an. Sollte es Verlängerung und Elfmeterschießen geben könnte ich es zu letzterem gerade so in den benachbarten Saal schaffen. Aber meine größte Angst ist ehrlich gesagt, dass Deutschland gewinnt und ich auf dem Heimweg darum fürchten muss, von besoffenen Fans zu Tode gegrölt zu werden.

Mal sehen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: